B1 im ‚Märkischen‘

»B1-Konstrukteure künstlerischer Form« Eine Ausstellung des Märkisches Museum Witten im Jahre eins a.C., über die Künstlergruppe »B1«. Die Namenswahl der verstreut im Ruhrgebiet lebenden Künstler geht zurück auf die sie alle verbindende (damalige) Bundesstraße 1. 
Mitgestaltet wurde die Ausstellung von »Konsortium« um Lars Breuer, Sebastian Freytag und Guido Münch. Ich danke sehr Christoph Kohl für die schöne Zusammenarbeit und Tatjana Pöschke für ihre Grafik sowie ihre mesmerisierenden Illustrationen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.